our Mission



Zweck des Vereines ist die allgemeine Verbreitung des Wissens um die Bedeutung der Höhenwindenergie für den weltweiten Klimaschutz  sowie die umfassende und nachhaltige Förderung der Höhenwindenergienutzung in politischer, technischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Hinsicht.

Der Erfüllung des Satzungszweckes dienen insbesondere:
(1)   Die Verbreitung von Fachinformationen über die Höhenwindkraftnutzung
(2)   Die Unterstützung der anwendungsbezogenen Höhenwindenergieforschung in Zusammenarbeit mit Hochschulen und wissenschaftlichen Institutionen
(3)   Die Unterstützung zur Erstellung von Zulassungsregularien für Höhenwindanlagen
(4)   Die Durchsetzung und Erhaltung demokratischer Erzeugungs- und Vermarktungsstrukturen unter besonderer Berücksichtigung der Interessen  der örtlichen Bevölkerung und kleiner und mittlerer Betriebe
(5)   Die Zusammenarbeit mit allen Vereinigungen, die die Aufgaben und Ziele des Vereins unterstützen
(6)   Die Förderung der Gründung eines Europäischen Verbandes zur Förderung der Höhenwindenergie und Kooperation mit diesem zum Erreichen gemeinsamer Ziele auf europäischer Ebene
(7)   Die Unterstützung der Förderung und der Erschließung weiterer regenerativer Energiequellen zum Zwecke einer möglichst vollständigen Energieversorgung aus Erneuerbaren Energien.

Zur Zeit liegen die Schwerpunkte unserer Verbandstätigkeit auf den Gebieten:

  • Öffentlichkeitsarbeit: Informieren über das Potential der Höhenwindenergie
  • Politische Arbeit: Hier möchten wir es in 2014/2015 schaffen, eine europäische „AWE-Gruppe“ auf zu bauen, die von den maßgeblichen europäischen Unternehmen und Institutionen aus dem Höhenwindbereich getragen wird
  • Zertifizierungen und Genehmigungen: In einem vom BHWE gemeinsam mit dem Reiner-Lemoine-Institut initiierten Ausschuss werden Zertifizierungs- und Genehmigungsregularien erarbeitet.